Crow Fair in Crow Agency/Montana

 

Auf der Crow Fair in Crow Agency/Montana konnte ich weitere Rezepte für mein indianisches Kochbuch sammeln. Jedes Jahr treffen sich hier die Indianerstämme und schlagen ihre Tipis auf. Crow Agency gilt dann mit ihren über 1000 Zelten als die größte „Tipi-Hauptstadt der Welt“. Ich besuchte eine der crow Familien während des großen Festes mit spektakulären Indianertänzen in traditionellen Trachten und atemberaubendem Rodeo. Schon am frühen morgen wurde vor dem Tipi das Mittagessen vorbereitet: Kurze Rippchen, Bohnen und Kartoffeln, die hier immer mit Schale gekocht und serviert werden. Die Rippchen kochen ca. drei Stunden, bis sie dann fast schon vom Knochen fallen. Alles sehr einfach, ganz nach Art der Indianer und ungemein schmackhaft. Davon durfte ich mich selbst überzeugen.